Apfelkuchen, vegan

Apfelkuchen, vegan

Zutat Mengen für 8 Personen
Dinkelmehl, Type 550 300 g
Backpulver 15 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 8 g
Zitronenschale 7 g
Sonnenblumenöl 100 ml
Wasser 250 ml
Apfelessig 3 ml
Äpfel 800 g
Puderzucker 10 g
  1. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale
  2. Sonnenblumenöl, Wasser und Essig nach und nach hinzufügen.
  3. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelspalten auf der Oberseite mehrmals einschneiden und auf den Teig verteilen.
  4. Bei 180°C über 1 Stunde backen.
  5. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker
BT: 180°C BZ: 60 min Zubereitungszeit für 10 Portionen: ca. 1 Std. 30 Min. inklusive Backzeit Zubehör: Backofen, runde Kuchenform, Rührgerät/Küchenmaschine Die Zutatenmenge für 10 Personen reicht für eine runde Kuchenform. Beste-Reste-Tipp: Dieses Rezept ist prima, um schrumpelige Äpfel aufzuwerten. Auch anderes Obst wie Birnen können verwendet werden.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen