Auberginenpizzetis vom Grill

Auberginenpizzetis vom Grill

Zutat Mengen für 10 Personen
Auberginen 900 g
Olivenöl 10 ml
Salz 30 g
Oregano, getrocknet 3 g
Tomatenmark 35 g
Tomaten 500 g
Käse, gerieben, nach Wahl 400 g
Basilikum, frisch 20 g
  1. Auberginen waschen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Öl, Salz, Oregano und Tomatenmark miteinander verrühren.
  3. Jeweils einen Klecks auf jede Auberginenscheibe geben.
  4. Die Scheiben ca. 15 min in einer Grillschale auf dem Grill garen lassen.
  5. Tomaten in kleine Würfel schneiden, auf den Auberginen verteilen.
  6. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und nochmals kurz grillen, bis der Käse geschmolzen ist.
  7. Mit Basilikum garnieren.
BT: Grill BZ: 15 min Zubehör: Grill Tipp: Hierzu passen als Beilage Pellkartoffeln, Baguette, Reis, Couscous (Beilagenmengen) sowie Hummus oder Kräuterquark oder ein Salat nach Wahl.  Tipp für Veganer/Laktoseintolerante: Wenn man den Käse weglässt, sind die Pizzetis laktosefrei und vegan.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen