Brotknöpfle - Beste Reste

Brotknöpfle – Beste Reste

Zutat Mengen für 10 Personen
Brot, getrocknet 1.25 kg
Weizenmehl, Type 405 125 g
Eier, Größe L 5 Stück
Petersilie, frisch 25 g
Zwiebeln 150 g
Salz 10 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Curry, gemahlen 1 g
Salz 10 g
Olivenöl 100 ml
  1. Getrocknetes Brot (oder Brötchen) in reichlich Wasser ca. 10 min einweichen.
  2. Das eingeweichte Brot gut ausdrücken und mit Mehl und Eiern vermengen.
  3. Petersilie waschen, fein hacken und dazugeben.
  4. Zwiebeln schälen, fein würfeln, dazugeben.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
  6. Einen Topf mit Wasser und Salz aufsetzen und zum Kochen bringen.
  7. Aus dem Teig mit Hilfe von Esslöffeln Nocken/Klößchen formen und in das leicht siedende Wasser geben. Das Wasser darf nicht kochen, sonst zerfallen die Klößchen!
  8. Die Klößchen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, sobald sie nach oben kommen. Je nach Menge nicht alle Klößchen auf einmal ins Wasser geben.
  9. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Klößchen darin goldgelb anbraten.
Zubehör: Herd, Topf, Pfanne Tipp: Wenn der Teig zu feucht ist Semmelbrösel unterarbeiten! Dazu schmeckt ein leckerer Dipp mit Rohkost und ein Blattsalat.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen