Einfache Kürbissuppe als Vorspeise

Einfache Kürbissuppe als Vorspeise

Zutat Mengen für 10 Personen
Hokkaido-Kürbis 800 g
Karotten/Möhren 400 g
Zwiebeln 120 g
Sonnenblumenöl 60 ml
Curry, gemahlen 4 g
Wasser 1.8 l
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 40 g
Weißwein 100 ml
Ingwer, frisch 10 g
Salz 20 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 0.5 g
Kürbiskerne 50 g
  1. Hokkaidokürbis (mit Schale), Karotten und Zwiebeln grob würfeln.
  2. Öl erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten, dann Kürbis und Karotte dazugeben und andünsten.
  3. Currypulver darauf streuen und kurz mit anschwitzen lassen.
  4. Wasser mit der Gemüsebrühe mischen und ablöschen.
  5. Weißwein dazugeben.
  6. Ingwer fein würfeln (alternativ Ingwerpulver) dazugeben, Suppe ca. 15 - 20 min köcheln lassen, dann pürieren.
  7. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Kürbiskerne in einer Pfanne trocken anrösten (alternativ im Backofen anrösten).
  9. Suppe damit anrichten.
Zubehör: Herd, Topf, Pfanne, Pürierstab Tipp: Evtl. mit geschlagener Sahne oder Creme fraiche verfeinern, dann ist die Suppe allerdings nicht mehr vegan und laktosefrei!

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X