Erdbeer-Minz-Marmelade

Erdbeer-Minz-Marmelade

Zutat Mengen für 75 Personen
Erdbeeren 1 kg
Minze, frisch 2 g
Gelierzucker 2:1 500 g
  1. Erdbeeren waschen und klein schneiden. Erdbeeren mit schimmligen Stellen müssen aussortiert werden.
  2. Minze waschen, trocken tupfen und sehr fein schneiden.
  3. Gläser und Schraubdeckel (Twist-Off) sterilisieren. Für eine große Menge an Gläsern bietet es sich dafür der Backofen an. Zunächst die Gläser mit kochendem Wasser übergießen und dann auf einem Blech in den Ofen stellen (Achtung: Deckel nicht in Backofen, sondern nur auskochen). Bei 120 °C die Gläser für 15 Minuten in den Ofen stellen.
  4. Erdbeeren mit Gelierzucker in einem großen Kochtopf mischen und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren mindestens 3 Minuten sprudeln kochen. Vorsichtig vor Verbrennung, die Marmelade kann spritzen! Daher den Topf lieber zu groß als zu klein wählen.
  5. Minze hinzufügen und alles noch einmal aufkochen.
  6. Gelierprobe machen, in dem 1-2 TL der heißen Marmelade auf einen Teller gegeben werden. Wenn diese nach dem Abkühlen nicht fest wird, 1 Minuten weiterkochen.
  7. Um die Haltbarkeit zu verlängern, die Marmelade mit einer Kelle abschäumen. Die abgeschöpfte Marmelade kann direkt verköstigt werden beispielsweise mit etwas Naturjoghurt. Wenn die Marmelade schnell verzehrt wird, kann dieser Schritt übersprungen werden.
  8. Die Marmelade sofort randvoll in Gläser füllen. Beim Abfüllen am besten einen Trichter verwenden, damit der Rand der Gläser sauber bleibt. Mit Deckel verschließen und umdrehen. 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.
  9. Marmeladegläser etikettieren mit Zutaten und Herstellungsdatum.
Ergibt 1,5 kg Marmelade. Das reicht bei einem "Einfachen Frühstück" für 75 Personen. Zubehör:  Herd, großer Topf, Pürierstab, Weithalstrichter, Kelle    Hinweis: Ein „Plopp“ beim ersten Öffnen eines Glases zeigt an, dass die Marmelade richtig verschlossen war. Durch die Minzen kann sich die Haltbarkeit der Marmelade verkürzen.  Beste-Reste-Tipp: Am Ende der Kochaktion den Topf, samt Kochlöffel, Kelle und Trichter mit 1 – 2 L Wasser füllen und kurz aufkochen. So lösen sich alle Marmeladenreste. Flüssigkeit durch ein Sieb in eine Teekanne füllen und einen Schwarzteebeutel hinzugeben. Du erhältst einen lecker aromatisierten Schwarztee.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X