Fleischküchle/Frikadellen

Fleischküchle/Frikadellen

Zutat Mengen für 10 Personen
Brötchen, getrocknet 130 g
Wasser 500 ml
Zwiebeln 100 g
Sonnenblumenöl 30 ml
Petersilie, frisch 50 g
Hackfleisch, gemischt 1.5 kg
Eier, Größe L 3 Stück
Salz 40 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Paprika, edelsüß, gemahlen 2 g
Thymian, getrocknet 1 g
Sonnenblumenöl 45 ml
  1. Brötchen ca. 10 min in Wasser einweichen, evtl. beschweren, dass sie im Wasser bleiben.
  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  3. Das Öl und die Zwiebeln glasig dünsten, abkühlen lassen.
  4.  Petersilie waschen und fein hacken.
  5. Hackfleisch in eine Schüssel geben.
  6. Brötchen gut ausdrücken und fein zerpflücken, zum Fleisch geben.
  7. Zwiebeln, Petersilie und Eier dazugeben.
  8. Salz, Pfeffer, Paprika und Thymian dazugeben und alles gut mischen.
  9. Fleischteig würzig abschmecken.
  10. Fleischküchle oder Pattys formen, eine kleine Kuhle mit einem Löffel in die Mitte drücken, dann garen sie gleichmäßiger.
  11. Öl erhitzen und Fleischküchle darin anbraten.
Zubehör: Herd, Pfanne oder Grill Tipp: Fleischküchle eignen sich hervorragend z.B. für Hamburger oder mit Kartoffelbrei und Salat. Weitere Rezeptvarianten wären Fleischküchle mit Pilzsoße und Nudeln oder Reis nach Wahl (Beilagenmenge) sowie Fleischküchle mit Kartoffelsalat.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X