Gefüllte Zucchini mit Tomatensoße

Gefüllte Zucchini mit Tomatensoße

Zutat Mengen für 10 Personen
Wasser 5 l
Salz 35 g
Reisnudeln 500 g
Tomaten, ganz, Konserve 1 kg
Knoblauchzehen, frisch 5 g
Kräuter der Provence, Gewürzmischung 10 g
Salz 10 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Zucchini 2.5 kg
Zwiebeln 100 g
Paprika, rot 500 g
Schmand 400 g
Salz 10 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Paprika, edelsüß, gemahlen 1 g
Käse, gerieben, nach Wahl 200 g
  1. Topf mit Wasser und Salz aufsetzen und zum Kochen bringen.
  2. Reisnudeln darin bissfest kochen, dann abgießen und bei Seite stellen.
  3. Tomaten in einen Topf geben und langsam erhitzen.
  4. Knoblauch schälen, fein würfeln und die Hälfte zur Tomatensoße geben.
  5. Mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zucchini waschen, längs halbieren und das Kerninnere aushöhlen. Pro Person 1 Zucchini rechnen.
  7. Backofen auf 180°C vorheizen.
  8. Zwiebeln schälen, fein würfeln.
  9. Paprika schälen und fein würfeln.
  10. Zu den Reisnudeln die Zwiebeln, Paprika, restlicher Knoblauch und Schmand geben und miteinander vermischen.
  11. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  12. Die Masse gleichmäßig auf die Zucchinischiffchen verteilen.
  13. In eine gefettete Auflaufform geben.
  14. Mit Käse bestreuen und ca. 30 min im Backofen backen. Der Käse sollte schön gebräunt sein.
  15. Tomatensoße pürieren, abschmecken und mit den Zucchini anrichten.
BT: 180 °C BZ: 30 min Zubehör: Backofen, Herd, Topf, Auflaufform, Pürierstab Tipp: Dazu schmecken Backofenkartoffeln, Bratkartoffeln oder Pellkartoffeln.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X