Hefezopf mit Rosinen

Hefezopf mit Rosinen

Zutat Mengen für 10 Personen
Zitronen, unbehandelt 0.5 Stück
Weizenmehl, Type 405 500 g
Hefe, frisch 42 g
Zucker 80 g
Butter 80 g
Salz 5 g
Vanillezucker 8 g
Milch 200 ml
Eier, Größe L 1 Stück
Rosinen, getrocknet 50 g
Eier, Größe L 1 Stück
Hagelzucker 20 g
Mandeln, gehobelt 20 g
  1. Zitronen waschen, abtrocknen und die Schale abreiben.
  2. Mehl in eine Schüssel geben.
  3. Hefe zerbröseln und zum Mehl geben, etwas untermischen.
  4. Dann Zucker, weiche Butter, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale, Milch und Eier dazu geben.
  5. Von Hand oder mit der Küchenmaschine/Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Hinweis: Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und "ausziehen", von der Teigkugel mit der Hand nach außen ziehen, solange bis der Teig ganz glatt ist und beim Testen ein Teigfenster entsteht. Dann die Rosinen unterarbeiten.
  6. Teig ca. 120 min gehen lassen.
  7. Teig in 3 Stücke teilen und diese vorsichtig in Stränge formen, Teig soll nicht reißen.
  8. Teigstränge zu einem Zopf flechten, auf ein gefettetes Blech legen und nochmals gehen lassen.
  9. Eier verrühren, Hefezopf damit zweimal bestreichen, nach dem ersten Mal etwas antrocknen lassen, dann das zweite Mal bestreichen.
  10. Mit Hagelzucker und Mandeln innen am Geflochtenen verzieren.
  11. Hefezopf backen, danach auskühlen lassen.
BT: 180 °C BZ: 30 -35  min Zubehör: Backofen, Backblech, Rührgerät/Küchenmaschine, Hobel/Raspel Tipp: Schmeckt lecker zu Kaffee, heißer Schokolade oder/und Tee.  

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X