Herbst-Gemüse-Pfanne als Beilage

Herbst-Gemüse-Pfanne als Beilage

Zutat Mengen für 10 Personen
Rote Bete 400 g
Hokkaido-Kürbis 600 g
Knollensellerie 400 g
Lauch/Porree 400 g
Zwiebeln 200 g
Knoblauchzehen, frisch 6 g
Sonnenblumenöl 50 g
Petersilie, frisch 20 g
Salz 16 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 2 g
  1. Rote Bete waschen, schälen und grob würfeln. Vorsicht: Rote Bete färben stark, evtl. mit Handschuhen arbeiten.
  2. Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren und entkernen, dann in grobe Würfel schneiden.
  3. Sellerie waschen, schälen und grob würfeln.
  4. Lauch waschen und in breite Ringe schneiden.
  5. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
  6. Knoblauch schälen und fein würfeln.
  7. Öl in einer Pfanne oder Topf erhitzen und die Zwiebelringe darin glasig dünsten.
  8. Gemüse und Knoblauch dazu geben und kurz mitdünsten.
  9. Mit einem Deckel verschließen und bei schwacher Hitze 15 min garen lassen.
  10. Petersilie waschen und fein hacken, zum Gemüse geben.
  11. Salz und Pfeffer zum Abschmecken verwenden, anrichten.
Zubehör: Herd, Topf, Pfanne Tipp: Dazu passen alle Kartoffelbeilagen, Nudeln nach Wahl und Reis.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen