Kaiserschmarrn mit Rosinen

Kaiserschmarrn mit Rosinen

Zutat Mengen für 10 Personen
Weizenmehl, Type 405 1.1 kg
Eier, Größe L 20 Stück
Milch 600 ml
Mineralwasser, medium 600 ml
Zucker 200 g
Rosinen, getrocknet 150 g
Margarine 100 g
Puderzucker 20 g
  1. Teig für viele Personen in Teilmengen zubereiten, er lässt sich sonst unheimlich schwer rühren und es gibt viel leichter Klümpchen.
  2. Mehl, Eier, Milch, Mineralwasser und Zucker zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Rosinen dazugeben.
  4. In einer Pfanne die Margarine erhitzen, auf niedrigste Stufe schalten.
  5. Teig ca. 1-2 cm dick einfüllen und die Unterseite leicht anbräunen.
  6. Bei noch nicht ganz fest gewordener Oberseite vorsichtig wenden.
  7. Sobald die 2. Seite Farbe bekommen hat, Teig mit der Pfannenschaufel in ca. 2 x 3 cm Stücke stupfen. Diese nochmal während vorsichtigem Wenden leicht bräunen lassen.
  8. Zum Warmhalten in den Backofen oder in eine Warmhaltebox geben.
  9. Den Kaiserschmarrn auf Tellern portionieren, mit Puderzucker bestreuen.
BT: 100 °C zum Warmhalten Tipp: Am besten mit Apfelmus servieren. Vorher kann eine Suppe oder ein Salat gegessen werden.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X