Kartoffel-Petersilienwurzel-Gratin, vegan

Kartoffel-Petersilienwurzel-Gratin, vegan

Zutat Mengen für 10 Personen
Petersilienwurzeln 1.2 kg
Kartoffeln, mehligkochend 1.2 kg
Margarine 30 g
Sojacuisine 400 ml
Sojadrink 800 ml
Salz 10 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Muskat, gemahlen 0.2 g
Knoblauchzehen, frisch 3 g
  1. Petersilienwurzel und Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dafür eignet sich ein Hobel sehr gut.
  2. Auflaufform mit Margarine fetten und Gemüsescheiben einschichten.
  3. Sojacuisine, Sojadrink, Salz, Pfeffer, Muskat und gepresster Knoblauch mischen und gleichmäßig über die Scheiben gießen.
BT: 150 °C BZ: 45 min   Zubehör: Backofen, Auflaufform, Hobel/Raspel   Tipp: Statt Petersilienwurzel können auch Pastinaken oder anderes Wurzelgemüse verwendet werden.
Dieses Rezept kommt aus dem ev. Tagungshaus Klimaschloss Beilstein und wird dort mit Begeisterung von Jugendlichen gegessen. DEATER sagt Danke fürs Bereitstellen!

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X