Kartoffelgratin als Hauptgericht

Kartoffelgratin als Hauptgericht

Zutat Mengen für 10 Personen
Butter 30 g
Sahne 1 l
Knoblauchzehen, frisch 6 g
Thymian, frisch 10 g
Zitronen, unbehandelt 2 Stück
Kartoffeln, mehligkochend 2.5 kg
Salz 20 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 2 g
Muskat, gemahlen 1 g
Käse, gerieben, nach Wahl 325 g
  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Auflaufformen mit Butter einfetten.
  3. Sahne in einem Topf kurz aufkochen und vom Herd nehmen.
  4. Knoblauch schälen und halbieren.
  5. Thymian waschen und trocken schütteln.
  6. Zitrone dünn abschälen.
  7. Knoblauch, Thymian und Zitronenschale in die Sahne geben und rund 15 min ziehen lassen.
  8. Kartoffeln waschen, schälen und in zwei bis drei Millimeter dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
  9. Kartoffeln gleichmäßig in der ofenfesten Form verteilen.
  10. Thymian und Knoblauch aus der Sahne herausnehmen.
  11. Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen und über die Kartoffeln gießen.
  12. Käse über die Kartoffeln streuen und backen.
BT: 180 – 200 °C BZ: 45 min Zubehör: Backofen, Herd, Topf, Auflaufform, Hobel/Raspel Tipp: Hierzu passt ein bunter, gemischter Salat oder ein einfacher grüner Blattsalat.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen