Kartoffelsalat als Beilage

Kartoffelsalat als Beilage

Zutat Mengen für 10 Personen
Kartoffeln, festkochend 2 kg
Zwiebeln 100 g
Wasser 400 ml
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 10 g
Tafelessig 70 ml
Salz 15 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 0.5 g
Sonnenblumenöl 75 ml
  1. Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Wenn die Kartoffeln gar sind, abgießen und etwas auskühlen lassen.
  2. Kartoffeln noch warm schälen, abkühlen lassen, in Scheiben schneiden oder hobeln.
  3. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  4. Wasser in einem Topf erhitzen und Gemüsebrühe darin auflösen, vom Herd nehmen.
  5. Mit Zwiebeln, Essig, Salz und Pfeffer mischen und abschmecken.
  6. Über die Kartoffeln gießen, vorsichtig mischen, abschmecken und ziehen lassen.
  7. Öl auch vorsichtig untermischen, dann anrichten.
  8. Sollte der Salat zu trocken sein noch etwas Brühe untermischen.
Zubehör: Herd, Topf, Hobel/Raspel Tipp: Mit Schnittlauch anrichten. Salatsauce schmeckt auch lecker mit Senf. Schmeckt lecker zu vegetarischen Bratlingen, Fleischküchle, Saitenwürstle.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen