Kürbis-Kartoffel-Gratin

Kürbis-Kartoffel-Gratin

Zutat Mengen für 10 Personen
Sahne 800 ml
Salz 20 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen
Muskat, gemahlen
Knoblauchzehen, frisch 10 g
Thymian, frisch 12 g
Muskat-Kürbis 1 kg
Kartoffeln, mehligkochend 1.5 kg
Butter 10 g
Käse, gerieben, nach Wahl 300 g
  1. Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat in einen Topf geben und verrrühren.
  2. Knoblauch schälen und fein würfeln.
  3. Thymianzweige waschen, trocken schütteln, mit dem Knoblauch zur Sahne geben und einmal aufkochen lassen, dann 10 min ziehen lassen.
  4. Muskat-Kürbis waschen, schälen, entkernen und in dünne Scheiben hobeln.
  5. Backofen auf 130°C vorheizen (bei Umluft).
  6. Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln.
  7. Auflaufform mit Butter ausfetten und mit Kürbis- und Kartoffelscheiben abwechselnd einschichten.
  8. Sahne durch ein Sieb darüber gießen, vorsichtig untermischen und backen.
  9. Nach ca. 45 min den Käse darüber streuen und weiter backen.
Zubehör: Backofen, Herd, Topf, Auflaufform, Hobel/Raspel Tipp: Dazu passt ein grüner Blattsalat.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X