Lauchkuchen

Lauchkuchen

Zutat Mengen für 10 Personen
Weizenmehl, Type 405 800 g
Milch 100 ml
Sonnenblumenöl 70 ml
Quark 300 g
Backpulver 32 g
Salz 5 g
Gouda, gerieben 200 g
Lauch/Porree 1.6 kg
Butter 90 g
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 32 g
Wasser 200 ml
Eier, Größe L 6 Stück
Crème fraîche 400 g
Gouda, gerieben 400 g
  1. Mehl, Milch, Öl, Quark, Backpulver und Salz zu einem glatten geschmeidigen Teig kneten.
  2. Teig portionsweise auswellen und ein oder mehrere Backbleche damit belegen.
  3. Mit Gouda bestreuen.
  4. Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden.
  5. Butter erhitzen und den Lauch darin 5 min andünsten.
  6. Mit der Gemüsebrühe und dem Wasser ablöschen und abschmecken.
  7. Eier mit Creme fraîche und Gouda verrühren und zum Lauch gießen, gut vermischen.
  8. Auf den Teig geben und backen.
BT: 180-200°C BZ: 20 - 30 min Zubehör: Backofen, Herd, Topf, Backblech, Nudelholz Tipp: Dazu passt ein Karottensalat.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X