Linsenbolognese mit Nudeln

Linsenbolognese mit Nudeln

Zutat Mengen für 10 Personen
Zwiebeln 100 g
Knoblauchzehen, frisch 10 g
Karotten/Möhren 200 g
Stangensellerie/Staudensellerie 100 g
Champignons, frisch, braun oder weiß 200 g
Olivenöl 30 ml
Tomatenmark 30 g
Salz 15 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Basilikum, frisch 1.5 g
Oregano, frisch 1.5 g
Thymian, frisch 1.5 g
Rosmarin, frisch 1.5 g
Rohrzucker 8 g
Linsen, rot, getrocknet 250 g
Tomaten, passiert, Konserve 500 ml
Tomaten, stückig, Konserve 400 g
Wasser 4 l
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 20 g
Salz 28 g
Nudeln nach Wahl 800 g
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln.
  2. Karotten waschen, schälen und fein hacken.
  3. Stangensellerie waschen, in feine Stücke schneiden.
  4. Champignons abreiben, putzen und fein hacken.
  5. Olivenöl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, dann Karotten, Stangensellerie und Champignons dazu geben und anbraten.
  6. Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin, Rohrzucker und Knoblauchwürfel dazugeben und ca. 1 min anrösten.
  7. Rote Linsen, passierte und stückige Tomaten, Wasser und Gemüsebrühe dazugeben und verrühren. Zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze ca. 15 -20 min garen lassen (bis die Linsen weich sind) und abschmecken.
  8. Nudelwasser mit Salz zum Kochen bringen, Nudeln darin bissfest garen, abgießen und mit der Soße anrichten.
Zubehör: Herd, Topf Tipp: für Veganer mit veganem Parmesan anrichten, für Vegetarier mit Parmesan. Lecker dazu sind auch frische Cocktailtomaten oder ein grüner Blattsalat.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X