Linseneintopf mit Reis

Linseneintopf mit Reis

Zutat Mengen für 10 Personen
Tellerlinsen, braun, getrocknet 1 kg
Wasser 2.5 l
Karotten/Möhren 750 g
Knollensellerie 200 g
Lauch/Porree 750 g
Tomaten 240 g
Knoblauchzehen, frisch 6 g
Langkornreis 900 g
Salz 30 g
Wasser 2 l
Olivenöl 20 ml
Thymian, getrocknet 2 g
Petersilie, getrocknet 2 g
Bohnenkraut, getrocknet 2 g
Liebstöckel, frisch 5 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Salz 15 g
  1. Linsen in reichlich Wasser garen, ca. 45 – 60 min.
  2. Wasser für Reis in einen Topf geben und erhitzen.
  3. Karotten waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Sellerieknolle waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Lauch halbieren, waschen und in Streifen schneiden.
  6. Tomaten waschen in Stücke schneiden.
  7. Knoblauch schälen und fein würfeln.
  8. Reis und Salz in das kochende Wasser geben und je nach Reisart 20 - 30 min köcheln lassen.
  9. Öl erhitzen und Gemüsestücke darin andünsten, Knoblauch dazugeben und in kochende Linsensuppe geben.
  10. Mit Thymian, Petersilie, Bohnenkraut, Liebstöckel, Pfeffer und Salz abschmecken.
  11. Reis abgießen und in den Topf zurückgeben.
  12. Reis gemeinsam mit dem Linseneintopf servieren.
Zubehör: Herd, Topf Tipp: Hierzu passt ein frischer, grüner Blattsalat oder ein bunter, gemischter Salat. Empfehlenswert ist ein Nachtisch nach Wahl. 

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X