Mexikanischer One-Pot-Reis

Mexikanischer One-Pot-Reis

Zutat Mengen für 10 Personen
Zwiebeln 100 g
Knoblauchzehen, frisch 10 g
Zucchini 500 g
Paprika, rot 500 g
Mais, Konserve 500 g
Olivenöl 75 ml
Basmatireis 750 g
Wasser 1.75 l
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 50 g
Tomatenmark 40 g
Salz 10 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Zimt, gemahlen 1 g
Chili, gemahlen 1 g
Curry, gemahlen 2 g
Petersilie, frisch 100 g
Crème fraîche 250 g
Gouda, gerieben 250 g
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. Zucchini waschen und grob würfeln.
  3. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
  4. Mais abgießen.
  5. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten.
  6. Zucchini, Paprika und Mais dazugeben, kurz mitdünsten.
  7. Basmatireis zugeben, Wasser und Gemüsebrühe mischen und ablöschen.
  8. Umrühren, dann mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Zimt, Chili und Curry würzen.
  9. Alles 10 min köcheln lassen, immer wieder umrühren.
  10. Petersilie waschen, fein hacken, Stiele in den Topf geben und mitgaren.
  11. Wenn der Reis gar ist, Creme fraîche und geriebenen Gouda einrühren, abschmecken und mit Petersilie anrichten.
Zubehör: Herd, Topf Tipp: Wenn das Gericht noch etwas stehen soll, erst kurz vor dem Anrichten Creme fraîche und Käse unterrühren! Hierzu passt ein frischer, grüner Blattsalat oder ein bunter, gemischter Salat. Empfehlenswert ist ein Nachtisch nach Wahl. 

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X