Nudel-Gemüse-Pfanne

Nudel-Gemüse-Pfanne

Zutat Mengen für 10 Personen
Wasser 4 l
Zucchini 1 kg
Paprika, rot 1 kg
Karotten/Möhren 900 g
Champignons, frisch, braun oder weiß 600 g
Zwiebeln 400 g
Knoblauchzehen, frisch 10 g
Olivenöl 80 g
Wasser 300 ml
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 10 g
Salz 16 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Oregano, getrocknet 2 g
Nudeln nach Wahl 750 g
Parmesan, gerieben 100 g
  1. Wasser für Nudeln aufsetzen.
  2. Zucchini und Paprika waschen und klein schneiden.
  3. Karotten waschen, schälen und raspeln.
  4. Champignons putzen und vierteln.
  5. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
  6. Olivenöl in Pfanne oder Topf erhitzen.
  7. Zwiebeln darin glasig dünsten, Knoblauch dazugeben.
  8. Paprika und Zucchini dazugeben und kurz mit anbraten.
  9. Champignonviertel und Karottenraspel dazugeben und mit Wasser und Gemüsebrühe ablöschen.
  10. Leicht köcheln lassen.
  11. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  12. Nudeln bissfest garen und abgießen.
  13. Backofen auf 200°C vorheizen.
  14. Nudeln mit dem Gemüse mischen und in eine gefettete Auflaufform geben.
  15. Parmesan darüber streuen und backen. Bei Oberhitze oder Grillfunktion backen, bis der Parmesan knusprig aussieht.
BT: 200°C BZ: ca. 10 min Zubehör: Backofen, Herd, Topf, Pfanne, Hobel/Raspel Tipp: Dazu schmeckt ein grüner Salat.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen