Paprikaquark

Paprikaquark

Zutat Mengen für 10 Personen
Quark 500 g
Sahne 200 g
Spitzpaprika, rot 120 g
Zwiebeln 80 g
Knoblauchzehen, frisch 5 g
Paprikamark/Aivar, mild 30 g
Zitronensaft 10 ml
Salz 10 g
Paprika, edelsüß, gemahlen 5 g
Cayennepfeffer, gemahlen 5 g
Zucker 5 g
  1. Quark und Sahne miteinander glattrühren.
  2. Spitzpaprika halbieren, entkernen, waschen, in kleine Würfel schneiden.
  3. Zwiebeln schälen, sehr fein würfeln.
  4. Knoblauch schälen, sehr fein schneiden.
  5. Spitzpaprika, Zwiebeln, Knoblauch, Paprikamark und Zitronensaft unter den Quark rühren.
  6. Mit Salz, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken.
  7. Dann mind. 1-2 Stunden gekühlt durchziehen lassen.
Tipp: Schmeckt gut zu Pellkartoffeln oder Backofenkartoffeln (Hauptgerichtmengen) sowie zu Gegrilltem.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X