Pfannkuchen mit Giersch

Pfannkuchen mit Giersch

Zutat Mengen für 10 Personen
Giersch, frisch 100 g
Zwiebeln 120 g
Knoblauchzehen, frisch 5 g
Dinkelmehl, Type 630 500 g
Milch 500 ml
Mineralwasser, spritzig 500 ml
Eier, Größe L 6 Stück
Salz 15 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Zucker 5 g
Sonnenblumenöl 150 ml
  1. Giersch waschen, dicke Stiele abschneiden, ca. 2 min blanchieren, abkühlen lassen. Fein hacken (alternativ: verschiedene Kräuter oder Spinat).
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, zum Giersch geben.
  3. Mehl in eine Schüssel geben.
  4. Milch und Mineralwasser unter das Mehl rühren bis der Teig glatt ist.
  5. Eier nacheinander unterrühren, der Teig sollte glatt sein.
  6. Salz, Pfeffer und Zucker unterrühren.
  7. Giersch, Zwiebeln und Knoblauch unterheben, Teig quellen lassen.
  8. Öl in einer Pfanne erhitzen, Pfannkuchen darin ausbacken.
Zubehör: Herd, Topf, Pfanne Tipp: Dazu passt Kräuterquark. Die Pfannkuchen können aber auch als Wrap mit Frischkäse und Radieschen gefüllt werden.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X