Rote-Bete-Suppe als Vorspeise

Rote-Bete-Suppe als Vorspeise

Zutat Mengen für 10 Personen
Rote Bete 800 g
Zwiebeln 100 g
Knoblauchzehen, frisch 5 g
Kartoffeln, mehligkochend 350 g
Butter 40 g
Wasser 1.25 l
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 40 g
Kardamom, gemahlen 0.04 g
Kümmel, ganz 4.5 g
Salz 15 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 1 g
Zucker 0.04 g
Crème fraîche 200 g
Apfelsaft 100 ml
Dill, frisch 20 g
  1. Rote Bete schälen und grob würfeln. Dabei am besten Einmalhandschuhe verwenden, da der Saft der Roten Bete stark abfärbt.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.
  3. Kartoffeln schälen, grob würfeln.
  4. Butter erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch goldgelb anschwitzen, dann Rote Bete und Kartoffeln dazugeben, mitdünsten.
  5. Mit Wasser und Gemüsebrühe aufgießen.
  6. Mit Kardamom, Kümmel, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Suppe ca. 30 min köcheln lassen, dann pürieren.
  7. Ein Großteil von der Creme fraîche unter die Suppe rühren.
  8. Apfelsaft zugeben und die Suppe abschmecken.
  9. Dill (oder Petersilie) fein hacken, Suppe mit Creme fraîche und Dill (oder Petersilie) anrichten.
Zubehör: Herd, Topf, Pürierstab  

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen