Sabine's Käsekuchen

Sabine’s Käsekuchen

Zutat Mengen für 10 Personen
Butter 80 g
Weizenmehl, Type 405 150 g
Zucker 75 g
Backkakao 8 g
Butter 150 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 8 g
Eier, Größe L 4 Stück
Weizenmehl, Type 405 250 g
Backpulver 12 g
Quark 500 g
Sauerrahm 200 g
Zucker 150 g
Eier, Größe L 2 Stück
Puddingpulver, Vanille 37 g
Johannisbeeren, rot 300 g
  1. Butter in einem Topf schmelzen lassen und abkühlen lassen.
  2. Mehl, Zucker, Kakao mischen, Butter dazugeben und Streusel herstellen, kaltstellen.
  3. Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig rühren.
  4. Zucker, Vanillezucker und Eier nach und nach dazugeben und weiter rühren.
  5. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.
  6. Rührteig in eine gefettete Backform streichen und 10 min backen.
  7. Quark, Sauerrahm, Zucker, Eier und Vanillepuddingpulver miteinander verrühren.
  8. Nach der ersten Backzeit (10 min) die Quarkmasse auf den Rührteig streichen
  9. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen, darüber geben
  10. Die Streusel darauf verteilen und fertig backen (50 min).
BT: 175°C 1. BZ: 10 min 2. BZ: 50 min Zubehör: Backofen, Herd, Topf, Backblech, Rührgerät/Küchenmaschine Tipp: Ein toller Abschluss nach einem Eintopf oder am Nachmittag zu einer Tasse Kaffee/Tee.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X