Schneckennudeln

Schneckennudeln

Zutat Mengen für 10 Personen
Weizenmehl, Type 405 600 g
Salz 5 g
Zucker 120 g
Milch 240 ml
Hefe, frisch 40 g
Butter 120 g
Eier, Größe L 2 Stück
Haselnüsse, gemahlen 150 g
Zucker 120 g
Zimt, gemahlen 8 g
Sahne 200 ml
Weizenmehl, Type 405 50 g
Milch 50 ml
  1. Mehl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben.
  2. Milch etwas erwärmen, nicht mehr als 50°C!
  3. Hefe zerbröseln, mit etwas Milch verrühren, zum Mehl geben.
  4. Butter erwärmen, mit der restlichen Milch und den Eiern zum Mehl geben, zu einen glatten Teig verarbeiten.
  5. Teig an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.
  6. Für die Füllung Haselnüsse, Zucker, Zimt und Sahne miteinander vermischen.
  7. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig  und ca.1 cm dick auswellen. Bei größeren Mengen, den Teig in Portionen teilen und nacheinander auswellen.
  8. Füllung gleichmäßig mit einer Teigkarte oder einem Messer auftragen,
  9. Den Teig aufrollen, die Teigrolle in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden.
  10. Schneckennudeln auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech legen. Auf genügend Abstand achten!
  11. Schneckennudeln mit etwas Milch bestreichen und backen.
  12. Schneckennudeln auskühlen lassen und servieren.
BT: 200°C BZ: 20 Min Zubehör: Backofen, Herd, Topf, Backblech, Nudelholz Tipp: Evtl. die noch warmen Schneckennudeln mit einer Zitronenglasur bestreichen.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Sommer-Gemüse-Topf

Weiter lesen

Burger Pattys, vegan

Weiter lesen

Gemüse-Wrap

Weiter lesen