Semmlknödel, vegan

Semmlknödel, vegan

Zutat Mengen für 10 Personen
Brötchen, getrocknet 600 g
Zwiebeln 200 g
Schnittlauch, frisch 12 g
Petersilie, frisch 25 g
Wasser 600 ml
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 15 g
  1. Semmel klein würfeln. 1 von 10 Semmel im Mixer zu Paniermehl mahlen. Tipp: Hier eignen sich Semmel aber auch Brot vom Vortag. Auch Körnerbrötchen oder Brezeln (wenn diese vegan sind) lassen sich zu leckeren Knödel verarbeiten.
  2. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken schütten und fein hacken. Tipp: Statt frische Kräuter können auch TK-Kräuter genommen werden, das reduziert den Arbeitsaufwand bei sehr großen Mengen.
  4. Semmelwürfel, gehakte Kräuter und Zwiebelwürfel in eine große Schüssel geben.
  5. Wasser kochen und Gemüsebrühe darin auflösen. Die Brühe darf etwas überwürzt schmecken, denn der Geschmack verliert sich beim Kochen. Heiße Gemüsebrühe in die Schüssel gießen.
  6. Die Masse umrühren und etwas abkühlen lassen.
  7. Währenddessen Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Je nachdem wie viel Wasser ihr zum Kochen bringen müsst, solltet ihr mit diesem Schritt früh genug anfangen!
  8. Wenn die Masse handwarm ausgekühlt ist, mit den Händen gut durchkneten.
  9. Die gemahlenen Semmel nun dazu geben und nochmal gut durchkneten. Die Masse sollte nun nicht mehr an den Händen kleben. Gegebenenfalls mehr Paniermehl dazugeben.
  10. Aus der Masse Knödel formen.
  11. Wenn das Wasser kocht, die Hitze etwas runterschalten. Das Wasser sollte nicht mehr sprudeln kochen, wenn ihr die Knödel ins Wasser gebt. Knödel ins Wasser geben. Je nach Größe sind die Knödel nach ca. 12 – 15 Minuten fertig.
  12. Mit einer Schaumkelle die Knödel herausheben und genießen.
  Zubereitungszeit für 10 Portionen: 1 Stunde inklusive Kochzeit   Zubehör: Herd, Topf, Schaumkelle   Tipp: Dazu passt beispielsweise Nussbraten, Rotkraut und eine vegane Bratensoße. Beste-Reste-Tipp: Semmelknödel sind das perfekte Gericht, um hart gewordene Brötchen oder Brot zu verarbeiten.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X