Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Zutat Mengen für 10 Personen
Zwiebeln 240 g
Knoblauchzehen, frisch 10 g
Karotten/Möhren 120 g
Knollensellerie 40 g
Sonnenblumenöl 60 ml
Hackfleisch, gemischt 800 g
Tomatenmark 40 g
Paprika, edelsüß, gemahlen 10 g
Rotwein 100 ml
Tomaten, stückig, Konserve 800 g
Wasser 1 l
Gemüsebrühe, Pulver, glutenfrei 20 g
Salz 30 g
Pfeffer, schwarz oder weiß, gemahlen 2 g
Lorbeerblätter, getrocknet 1 g
Thymian, getrocknet 2 g
Basilikum, getrocknet 2 g
Oregano, getrocknet 2 g
Wasser 5 l
Spaghetti 1 kg
Salz 35 g
Parmesan, am Stück 100 g
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln.
  2. Karotten und Sellerie waschen, schälen und sehr fein würfeln.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und Hackfleisch darin anbraten.
  4. Je nach Menge das angebratene Hackfleisch herausnehmen und die Zwiebeln darin anbraten (bei kleinen Mengen ist das nicht nötig).
  5. Knoblauch, Karotten und Sellerie dazugeben und kurz mitbraten, dann das Hackfleisch wieder dazugeben.
  6. Tomatenmark und Paprika dazugeben, kurz mitanschwitzen lassen.
  7. Mit Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen.
  8. Gestückelte Tomaten dazugeben, dann das Wasser und die Gemüsebrühe.
  9. Alles aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren.
  10. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Thymian, Basilikum und Oregano abschmecken und garen lassen.
  11. Wasser für Spaghetti aufsetzen, Salz dazugeben.
  12. Parmesan reiben.
  13. Spaghetti al dente kochen.
  14. Mit der Sauce anrichten und Parmesan dazu reichen.
Zubehör: Herd, Topf, Hobel/Raspel Tipp: Dazu passt ein grüner Salat.

Hier können Sie gleich zum Planer übergehen!

Erkunden Sie auch weitere Rezepte

Süßkartoffel Pilz Quiche

Weiter lesen

Steinpilzsoße

Weiter lesen

Sojageschnetzeltes

Weiter lesen
X